256813

 

Sommertagung 2018

 

Programm zur Tagung des

SV der Gänsezüchter vom 24. bis 26. August 2018

in Rezelsdorf



Sommertagung 2018 des SV Deutscher Gänsezüchter von 1907

 

Vom 24.-26. August trafen sich die Gänsezüchter in Rezelsdorf bei

Zuchtfreund Rupert Lunz und seinem Team zur Sommertagung 2018 .

Bei angenehmen Temperaturen trafen schon am frühen Freitag

Nachmittag die ersten Züchter und Züchterinnen nebst Partnern auf

dem Hof von Familie Lunz ein . Hier an dieser Stelle sollte mal

erwähnt werden das unsere Mitglieder nicht selten mehr als 500 km

bis zur Sommertagung fahren , siehe B.Giese und D.Schuchardt vom

hohen Norden oder W. Gafner nebst Gattin aus der Schweiz ,die

jährlich an unseren Tagungen mit viel Freude teilnehmen .

 

Bei der erweiterten Vortandssitzung mit den Zuchtwarten wurden

noch Punkte besprochen für die JHV . Im Anschluss wurden noch

einige gesellige Stunden in gemütlicher Runde bei R.Lunz verbracht ,

mit allem was das Herz begehrt vom Schaf und Kalb . Für

ausreichend Getränke hatte Lunz auch gesorgt und das wurde von

ihm und Sponsoren zur freien Verfügung gestellt , natürlich alles

unter dem Motto – „Aktion Sternstunde des Bayrischen Rundfunks“,

wir helfen krebskranken Kindern .

 

Am Samstag Morgen begann das Programm um 9:00 Uhr , die Frauen

fuhren in die fränkische Schweiz mit Besichtigung einer

Tropfsteinhöhle . Fast 100 Züchter und Freunde unserer

Gänserassen trafen sich zur jährlichen Tierbesprechung die durch die

Zuchtwarte und Sonderrichter des SV auf dem Hof von R.Lunz ein

und hörten gespannt der Tierbesprechung zu . Wer Fragen zu den

Rassen hatte konnte diese von unseren „Speziallisten“ beantwortet

bekommen . Ein Reger Austausch kommt bei solch einer

Tierbesprechung am Tier zustande und ein jeder , egal ob jung oder

alt kann neue Infos für sich mit nach Hause nehmen . Im Anschluss

hielt M.Koch einen sehr interessanten Powerpoint Vortrag über die

Brut von Gänseeiern , auch hier wurden wichtige Infos ausgetauscht

. Bei unserer Sonderrichter und Zuchtwarteschulung wurden alle

Rassen die im Standard zugelassen sind kurz besprochen . Wünsche ,

Mängel und Vorteile aber auch Details worauf die Sonderrichter in

Zukunft bei der Bewertung achten sollen , bevor sich Mängel in den

Zuchten einschleichen ,wurden angesprochen .

 

 

Nach dem Mittagessen begann pünktlich um 14:00 Uhr die

Jahreshauptversammlung des SV Deutscher Gänsezüchter mit 82

Wahlberechtigten im Gasthof Lunz . Der 1. Vorsitzende S.Grundmeier

begrüßte die Mitglieder und Interessierten des SV . Die Tagesordnung

wurde einstimmig genehmigt . Der Vorsitzende des Bezirksverband

sowie der Bürgermeister übermittelten ihre Grüße an den SV und

wünschten der Versammlung einen harmonischen Verlauf und

positive Beschlüsse . Leider mussten wir uns im laufenden Jahr von

mehreren verstorbenen Mitgliedern verabschieden , hier

stellvertretend erwähnt , Helmut Langer –der über Jahre 1.

Vorsitzender des SV war und diesen in seiner Amtszeit viel gutes

übermittelte durch Werbung und stark ansteigende Mitgliederzahlen .

E. Gundelwein der langjährig 2. Vorsitzender des SV war und

maßgeblich nach der Wende zum Zusammenschluss von Ost und

West im SV beitrug . H. Bollhorst der mit der Rasse Diepholzer sehr

zur Verbreitung dieser Rasse aber auch durch seine Mitarbeit viel

Mitglieder gewinnen konnte durch seine offene Art und immer ein

nettes Wort auf den Lippen hatte . Der SV wird euch in guter

Erinnerung behalten . S. Grundmeier erwähnte in seinem

Jahresbericht das zwei Gänserassen neu im Standard aufgenommen

wurden , zum einen die Toulouser Gans in der Farbe Buff und zum

anderen die Mecklenburgische Gans . Zur HSS in Hannover bekommt

jeder SR auf Gänse 1 Helmut Langer Gedächtnissband zur Vergabe ,

zur SS in Meiningen werden 2 Gedächtnissbänder E.Gundelwein vom

SV zur Vergabe auf Steinbacher in Grau und Blau vergeben .

M.Schelp wies darauf hin das aufgrund der Datenschutzordnung ein

jeder seine Einverständnis geben muss um unter anderen mit Name ,

Adresse etc. im Gänsebuch veröffentlicht werden zu können .

Einverständniserklärungen können beim gesamten Vorstand

angefordert werden , diese werden aber auch im nächsten

Gänsebuch eingebunden . Der SV hat zum derzeitigen Datum 342

Mitglieder . A.Seifert präsentierte eine sehr gesunde Vereinskasse ,

wies aber darauf hin das noch fast 70 Mitglieder keine

Einzugsermächtung haben und so der Jahresbeitrag schleppend

eingeht , hier doch die bitte , Bitte liebe Vereinsmitglieder gebt

unserem Kassierer eine Einzugsermächtigung damit wir ihm unnötige

Kosten und lange Warterreien auf den Beitrag sparen und euch einen

reibungslose Mitgliedschaft gewähren können . Die Kassenprüfer

Page und Hofmann stellten eine sehr gut geführte Kasse fest , der

Vorstand wurde entlastet . Zum Punkt Wahlen , der 1. Vorsitzende

S.Grundmeier stellte sein Amt aus persönlichen und zeitlichen

Problemen zur Verfügung , Matthias Koch wurde einstimmig zum 1.

Vorsitzenden gewählt ,hier nochmals herzlichen Glückwunsch und

ein gutes Händchen für die bevorstehende Vorstandsarbeit . Stefan

Grundmeier wurde auf den Antrag von U.Güssbacher zum

Ehrenvorsitzenden des SV einstimmig gewählt . Lieber Stefan , wir

vom Vorstand hoffen und würden uns freuen wenn du zukünftig bei

den Sitzungen auch weiterhin mit deiner Anwesenheit und deinem

Fachwissen teilnimmst . Vielen Dank für die Arbeit als 1.

Vorsitzender im SV und weiterhin alles Gute . Als Schriftführerin

wurde M-Schelp wiedergewählt , R.Heinrich und M.Schelp wurden

ebenfalls als Beisitzer wiedergewählt .Kassenprüfer 2019

Zuchtfreund W.Kalusok und G.Weithase . Der Zuchtwart für

Lockengänse wurde für noch ein Jahr bestätigt . Die Zuchtwarte

Schulze-Heckmann für Celler Gänse ,M.Koch für Emdener Gänse ,

S.Holert für Pommerngänse und R.Anders für Höckergänse wurden

für 2 Jahre gewählt . Zuchtwart R.Schaub gab sein Amt ab , die Wahl

für den Zuchtwart für Elsässer Gänse wurde auf 2019 verlegt . Die

Erläuterung des Rassesiegers wurde von H. Jungk verlesen . Im

Vorfeld hatte J.Wißbrock schriftlich Einspruch gestellt was den

Rassesieger der Böhmen Gänse betrifft , nach Einsicht in die

Vereinssatzung wurde festgestellt das eine Zuchtgemeinschaft nur

dann Rassesieger werden kann , wenn diese als Zuchtgemeinschaft

angemeldet ist und auch Mitglied im SV ist . Somit wurde J.Wißbrock

Rassesieger 2017 nach Erläuterung von H.Jungk und S.Grundmeier 

auf Böhmen Gänse . Silberne Ehrennadeln wurden

vergeben an R.Belovukovic,T.Faber,K.-H.Hartmann ,

W.Hellmann,R.Meiling , H.Schneider und J. Sokolowski . Goldene

Ehrennadeln wurden vergeben an

M.Hoppe,P.Müller,W.Myseagaes,F.Ott und W.Zimmermann . Der

Jahresbeitrag konnte aufgrund der guten Kassenlage bei 15,- Euro im

Jahr bestehen bleiben . Die HSS mit angeschlossener VHGW Schau

2018 findet in Hannover statt vom 23.-25.November , die SS

Meiningen vom 29.-30.September , die SS Villingen – Schwenningen

vom 03.-04.November und die SS zur Nationalen in Leipzig vom 07.-

09.Dezember . Zuchtfreund Frank Hilbig erläuterte kurz sein

Programm zur Sommertagung 2019 die er und sein Team in 08459

Neukirchen im Schloss Schweinsburg durchführen wird .

 

Fristgerechte Anträge ,der verste Antrag von Prof. S. Becker konnte S.Grundmeier als 1.

Vorsitzender des SV und BZA Mitglied beantworten , der 2. Antrag

der von mehreren Mitgliedern eingereicht wurde ,um Angliederung

derzeitigen HSS an die jeweilige VHGW Schau gestellt , nach einigen

Wortmeldungen und Diskussionen wurde der Antrag geändert und

abgestimmt . Mit 41 JA Stimmen , 28 Nein Stimmen von 82

Wahlberechtigten wurde beschlossen das die HSS ab 2019 jährlich

abwechselnd in Leipzig und Hannover stattfindet . Um die HSS

attraktiver zu gestalten soll in Zukunft die Rasse im Focus gesondert

präsentiert werden . Schön währe es wenn dies auch umgesetzt

würde , z.B. zwei bis drei Volieren mit der Rasse im Focus , dazu ein

kleiner Infostand mit Rassebeschreibung , Flyern und dort auch zwei

Käfige mit den Champions der HSS und dies Zentral als Anlaufpunkt

für interessierte Gänsefreunde und Züchter . Rasse im Focus 2018

die POMMERNGANS , Züchter die gern eine Voliere zu dieser

Präsentation stellen möchten bitte an den 1. Vorsitzenden M.Koch

wenden ,Tel.: 0170/4737942 . Für die Rasse im Focus 2019 wurde die

Diepholzer Gans ernannt . Der 2. Vorsitzende H. Jungk schloss die

JHV und wünschte allen Mitgliedern noch schöne Stunden .

 

 

Im Anschluss an die JHV lud R. Lunz noch ein seine Fischzuchtanlage

zu besichtigen .Ab 19:30 Uhr wurde zum Gänseball geladen . Der

große Festraum war voll und mit dem Alleinunterhalter kam gute

Stimmung auf . H.Page spielte Trompete und O. Schmitt sang mit

seinen stolzen 88 Jahren Lieder wie ein junger Tenor . Die

Ehrenbänder wurden vom neuen 1. Vorsitzenden M.Koch an die

Zuchtfreunde überreicht . Auch an diesem Abend drehte sich alles

um die Spendenaktion für krebskranke Kinder mit der Aktion

Sternstunde des Bayrischen Rundfunks . Durch die gespendeten

Zuchtgänse von M.Eberwein,

J.Wißbrock,G.Wenke,C.Schwarz,M.Schelp und K.Tellbüscher wurde

nach dem Schafskopf Prinzip des Kartenspieles die Spielkarten

gekauft .

 

 

(Die Gewinner der Gänseverlosung sind:

Toulouser Gans von Zfr. Eberwein ging an Mathias März

Böhmengans von Zfr. Wisbrock ging an Zfr. Brüggemann

Steinbacher in blau von Zfr. Wenke ging an Enrico Vogt

Pommerngans graugescheckt von Zfr. Tellbüschen ging an Beate Meisenzahl

Steinbacher in grau von Zfr. Schwarz ging an Zfr. Pfalzgraf

Fränkische Landgans von Schelp ging an Bernhard Then.)

 

Durch diese Aktion , den Spenden von den Mitgliedern sowie von .

R.Lunz konnte eine Summe von 3102,- Euro erzielt werden , diese

wird der Aktion Sternstunde des Bayrischen Rundfunks zugeführt .

Vielen Dank an R. Lunz und seinem Team für die gelungene

Sommertagung und die sehr gute kulinarische Bewirtung . Der

Vorstand freut sich auf ein Wiedersehen auf den Schauen und

natürlich bei der Sommertagung in 2019 bei Zuchtfreund F.Hilbig in

Neukirchen in Sachsen . News und aktuelles zum Sonderverein unter

www.svdeutschergaensezuechter.npage.de

 

Pressewart M.Hoppe


 

 

 

Gruppenbild Sommertagung 2018



Der Vorstand bei der Jahreshauptversammlung

Zuchtwart S.Holert bei der Tierbesprechung

Interessierte und Züchter bei dem Vortrag von M.Koch

...allle lauschten den Worten von M.Koch

Gemütlicher Abend

Damenprogramm :-)

Infos über die Stadt

Die Deutschen Meister 2017

Die Rassesieger 2017

Die Championsieger 2016 und 2017

R.Lunz und Gattin - Ausrichter der Sommertagung

 

Verabschiedung ehemaliger 1. Vorsitzender (rechts Stefan Grundmeier ),links der neue 1.Vorsitzende Matthias Koch